D-SLT
24Sep/110

Sony A77 auf Augenhöhe mit Vollformatkameras

Die Sony A77 SLT hat bereits vor Erscheinen der offiziellen Pressemitteilungen für viel Aufregung und Interesse gesorgt. Seit dem Erscheinen einiger Tests wird die Euphorie immer größer. Der überwiegende Teil der Foto-Magazine bescheinigt der A77 ein sehr gutes Ergebnis. Einzig der elektronische Sucher stößt bei vielen Fotografen nach wie vor auf etwas Ablehnung (wobei diese stetig nachlässt).

Der halbdurchlässige Spiegel und der damit verbundene Vollzeit-Phasen-Autofokus und die sehr hohe Bildrate sind jedoch nur ein Teil von Sony Geheimrezept. Entscheidend ist auch der eingebaute Sensor, der bereits bei der Sony A55 (auch verbaut in der Sony NEX C3, Pentax K5, Nikon D7000 und NikonD5100) und in jeder Hinsicht neue Maßstäbe setzt. Dieser 16 Megapixel-Sensor wurde von Sony neu überarbeitet. Der neue 24 Megapixel Sensor soll neue Maßstäbe setzen. Die Skepsis bei vielen Fotografen ist jedoch groß, da immer mehr Megapixel auf den gleichen Raum gesetzt werden. Viele verbinden damit einen Qualitätsverlust und ein höheres Bildrauschen.

Das dem nicht so sein muss, hat Sony eindrucksvoll bewiesen. In neuen Tests  zur A77 sind die Ergebnisse von dxomark.com auf der Augenhöhe von Vollformatkameras.

Sony A77 auf Augenhöhe mit Vollformat-Kameras

Sony A77 auf Augenhöhe mit Vollformat-Kameras

Quelle: http://www.dxomark.com

Sony ruht sich auf diesen Tests und dem Sensor jedoch nicht aus sondern hat bereits angekündigt, seine Sensoren weiter zu verbessern um schließlich einen "Super reality" Sensor präsentieren zu können. Wir können gespannt sein, wie sich die A77 in weiteren Tests schlägt und wie Sony langfristig weiterhin für Wirbel im Kamera-Markt sorgen wird. Eins ist jedoch Gewiss, mit der Sony A65 und A77 hat sich Sony weitere Alleinstellungsmerkmale geschaffen. Es liegt nun an der Konkurrenz, zu antworten.

veröffentlicht unter: Sony Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.